KBH Banner









Zuerst möchten wir alle unsere "Kürnberg-Babys" würdigen, die sich in Sport, Show und Zucht ausgezeichnet haben. Hier finden Sie einige Fotos:

erfolgreiche Kürnberghunde

Spitzenreiter dabei sind natürlich die Tervueren-Damen Arielle vom Kürnberg mit 2 Landes- und einem Vize-Staatsmeistertitel in der BGH3 und Bibi vom Kürnberg mit einem Agility-Landessiegertitel und einem Vize-Landessiegertitel.

Arthos vom Kürnberg und Aramis vom Kürnberg sind die Väter vieler vielversprechender Tervueren im In- und Ausland geworden.

Arthos vom Kürnberg, Antrax vom Kürnberg, Boogie vom Kürnberg und Bojan vom Kürnberg haben den Österreichischen Ausstellungschampion errungen. Arthos auch den Kroatischen Champion und Boogie auch den Jugendchampion. - Hier eiferten sie ihrer Mutter Suri (Pöti comme un reve noir) nach, die ebenfalls Ausstellungschampion war.

Cleo Welpe


















Wir wollen gesunde, wesensfeste Hunde züchten, die mit den heutigen Lebensbedingungen bestens zurechtkommen.
Sie sollen dem Rassestandard entsprechen und ein gesundes Maß an Arbeitsbereitschaft mitbringen.
Auch die Collies sind Schäferhunde (eben schottische), also "Gebrauchshunde". Also wollen sie "gebraucht" werden - das heißt: sie sind neugierig und wissbegierig und es ist relativ einfach, ihnen etwas beizubringen.

Deshalb möchten wir uns bei der Zucht auf folgende Kriterien konzentrieren:

1. Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit und nochmals Gesundheit

2. Charakter - ich selbst bin mit einem Langhaarcollie aufgewachsen, meine Enkelin wächst mit unserer Cleo (Glenoak Lady in Black) auf - der Hund muss Freund und Gefährte sein, darf nicht ängstlich oder zu forsch reagieren.

3. Schönheit - das Auge isst mit - jeder von uns kennt die legendäre "Lassie" aus der Fernsehserie (die in Wirklichkeit ein Rüde war). Heutzutage wird zwischen britischer Linie (dichteres Haarkleid, kleinerer Kopf) und amerikanischer Linie (weniger Haarkleid, größerer Kopf und Statur, mehr Arbeitsbereitschaft) unterschieden. Mir kommt - auch für meine Tätigkeit als Kursleiter und Hundesportler - der amerikanische Typus mehr entgegen. Auch die einfachere Fellpflege spricht für den amerikanischen Collie. Da beide Linien ihre Vorteile haben, möchten wir von beiden Varianten das Beste nehmen - hoffentlich gelingt uns das!

4. Arbeitsbereitschaft - die sollte ja schon im "Charakter" definiert sein. Der Hund soll neugierig auf das sein, was ihm angeboten wird - sei es Unterordnung, Agility, Fährte, Mantrailing, Stöbern, Rettungshundearbeit, Rally Obedience und vieles mehr. Nur eines dürfte den heutigen Collies verwehrt bleiben: das Schutz- bzw. Ringtraining. Die Bisskraft bzw. den Trieb habe ich bei keinem heutigen Collie festgestellt.

Hannah und Cleo August 2020


















Unsere Hunde sind in erster Linie Familienhunde und im Familienleben voll integriert. Sie wohnen und schlafen im Haus, begleiten uns bei einem Großteil der Freizeitaktivitäten, sind es aber auch gewohnt, zu Hause oder im Auto zu warten, wenn wir arbeiten sind oder Termine haben. Sie fahren mit uns auf Urlaub nach Kroatien und werden ihren Fähigkeiten entsprechend ausgebildet. Sie lieben ihre "Jobs" und brechen in Freudentaumel aus, wenn es auf den Abrichteplatz geht.
Unsere Langhaarcollie-Zuchthündin Glenoak Lady in Black (Rufname Cleo) stammt aus englischen und amerikanischen Linien (väterlicherseits aus dem bekannten englischen Zwinger Wicani). Wir holten sie aus der renommierten Zuchtstätte Glenoak, nördlich von Frankfurt. Ihre Züchterinnen hatten sie und ihre Wurfgeschwister hervorragend vorbereitet, so hatten wir ein leichtes Spiel bei der weiteren Sozialisierung. Zudem wurde unsere Enkelin nur ein Monat vor Cleos Geburt geboren - da war es ganz klar, dass Kind und Hund miteinander aufwachsen (unsere Enkelin wohnt gleich nebenan).

Cleo ist eine unerschrockene, immer gut aufgelegte, quirlige Hündin, die besonders visuell sehr schnell lernt. Das mache ich mir bei ihrer Ausbildung zu Nutze. Zwei-, dreimal eine Übung mit meiner Tervueren-Hündin Boogie vorgezeigt - und schon macht Cleo das genauso. So wird Apportieren zum Spaß, und Revieren zum Spiel. Denn Cleos Lebensmotto ist ganz klar: "Das Leben ist ein Colliehof" - hoffentlich muss sie dieses Motto nie korrigieren!

Cleos Gesundheitswerte sind sehr erfreulich:
Augenbefund: PRA, KAT, CEA frei mit sieben Wochen,
EC-VO-Untersuchung am 11.8.2020: PRA, KAT frei
genetische Befunde: MDR1 +/+, CEA +/-, DM +/+, IPD +/+, GCS +/+, DMS low risk
Die HD- und ED - Untersuchungen sind im Winter 2020/21 geplant (HD x, ED x/x, CEQ x)
vollständiges Scherengebiss

Ganz überraschend sind Cleos Gesundheitswerte ja nicht - schließlich lieferten auch ihre Eltern Topwerte ab:
Mutter Dt.Ch.(DCC) Glenoak Alpha Blondy, sable-white, HD-A,CEA -/+, PRA/KAT +/+,MDR1 +/-
Vater Wicani Marcopolo, tricolor, HD-A, CEA +/+, PRA +/+, KAT +/+, MDR1 +/+

Die Erklärungen der einzelnen Gesundheitswerte finden Sie unter der Seite "Rassebeschreibung".

Der Wahl des Zuchtrüden messen wir daher größte Bedeutung bei. Die Gesundheit und die seiner Vor- und Nachfahren steht an erster Stelle unserer Auswahlkriterien.

Wir haben eine bestmöglich geprägte, absolut gesunde und selbstbewusste Hündin bekommen. Solche Welpen möchten wir auch den künftigen Besitzern weitergeben. Deshalb werden die Welpen bis zur Abgabe mit verschiedensten Situationen stressfrei vertraut gemacht und natürlich entwicklungsgerecht ernährt.

Denn nur ein körperlich und geistig gesunder Hund kann Freude schenken und annehmen.

Damit jeder Welpe den Besitzer bekommt, mit dem er glücklich ist (und natürlich auch umgekehrt), möchten wir Interessenten möglichst früh kennen lernen.

Es sollte sich auch jeder künftige Besitzer eines "Kürnberghundes" klar darüber sein, dass sein künftiger Welpe "Familie" hat. Das bedeutet, dass es uns wichtig ist, dass die Verbindung zwischen Züchter und Welpenkäufer bzw. Hund nicht abreißt - mittels WhatsApp-Gruppe, per Mail oder persönlich halten alle Kontakt - mal mehr, mal weniger. Aber bei Problemen steht so immer jemand parat und eine Lösung findet sich rasch. Auch das alljährliche Kürnberghundetreffen im August werden wir wieder aufleben lassen - sobald die Coronazeit vorbei ist. Gerade für die Besitzer der jungen Hunde ist es interessant, sich mit "abgebrühten Hundesportlern" oder Hundehaltern aus anderen (Bundes)ländern auszutauschen.

Selbstverständlich werden die Welpen vor der Abgabe mit 9 Wochen
Jeder Welpe erhält eine FCI-Ahnentafel.


Die Zuchthündinnen unserer A-, B-, C - Würfe (Tervueren):
Unsere Tervueren-Zuchthündin ÖCH Pöti comme un reve noir (Rufname Suri) hat alle Gesundheits-Checks bravourös bestanden (HD frei, ED frei, Augenuntersuchung negativ), die Wesensüberprüfung bestanden und auf den Ausstellungen bestens abgeschnitten. Deshalb erhielt sie die Zuchtzulassung. Dass sie zudem ein überaus liebevoller und lerneifriger Hund ist und im Hundesport eine erfreuliche Bereitschaft zeigt, zu gefallen und korrekt zu arbeiten, lässt uns hoffen, dass diese Anlagen auch an ihre Nachkommen weitervererbt werden.

Suri Bwurf


















Ja, das hat sie getan, unsere geliebte Suri ! Sie hat uns mit dem A-Wurf 10 Welpen geschenkt, mit dem B-Wurf gar 11 Welpen. Sie hat nie die Ruhe verloren, hatte immer den Überblick und war viele Jahre die Herrin ihres kleinen Rudels. Sie war die Grande Dame - immer und überall. Sportlich wurde sie in Fährte und Unterordnung in der höchsten Stufe geführt, sie absolvierte die Rettungshunde-Eignung und errang den Österreichischen Ausstellungs-Champion. Als sie mit fast 13 Jahren starb, hinterließ sie einen Pfotenabdruck, den wohl kein Hund jemals ausfüllen kann.

Unsere Tervueren-Zuchthündin ÖJCH, ÖCH Boogie vom Kürnberg, die Tochter Suris, hat ebenfalls alle Gesundheitstest perfekt bestanden. Sie trat in die Spuren ihrer Mutter - sowohl in sportlicher Hinsicht (Fährte und Unterordnung in der höchsten Stufe) als auch im Ausstellungsring. Da hat sie Mama Suri sogar übertroffen und außer dem Österreichischen Champion auch den Juniorchampion geholt. Boogie hat uns den C-Wurf beschert: 8 gesunde Welpen, die sich zu tollen, schönen Hunden entwickelt haben. Boogie ist eine sehr genaue Mutter, die ihre Mutterpflichten perfekt erfüllt hat. Nun hat Boogie andere "Mutterpflichten" übernommen: sie führt mit Cleo eine "harmonische Beziehung" und ist ihr ein Vorbild in der Fährten-, Breitensport- und Unterordnungsarbeit.

Boogie Cwurf