Tervueren


"vom Kürnberg"


erfolgreiche Kürnberghunde

Wir wollen gesunde, wesensfeste Hunde züchten, die mit den heutigen Lebensbedingungen bestens zurechtkommen.
Sie sollen dem Rassestandard entsprechen und ein gesundes Maß an Arbeitsbereitschaft mitbringen.
Pippa
Unsere Hunde sind in erster Linie Familienhunde und im Familienleben voll integriert. Sie wohnen und schlafen im Haus und kennen keine Zwingeranlage. Sie fahren mit uns auf Urlaub nach Kroatien und werden ihren Fähigkeiten entsprechend ausgebildet. Sie lieben ihre „Jobs“ und brechen in Freudentaumel aus, wenn´s wieder mal auf den Abrichteplatz geht.

Unsere Zuchthündin Pöti comme un reve noir hat alle Gesundheits-Checks bravourös bestanden (HD frei, ED frei, Augenuntersuchung negativ), die Wesensüberprüfung bestanden und auf den Ausstellungen bestens abgeschnitten. Deshalb erhielt sie die Zuchtzulassung.
Dass sie zudem ein überaus liebevoller und lerneifriger Hund ist und im Hundesport eine erfreuliche Bereitschaft zeigt, zu gefallen und korrekt zu arbeiten, lässt uns hoffen, dass diese Anlagen auch an ihre Nachkommen weitervererbt werden.
Der Wahl des Zuchtrüden messen wir daher größte Bedeutung bei. Die Gesundheit und die seiner Vor- und Nachfahren steht an erster Stelle unserer Auswahlkriterien. Gleich danach werden uns das Wesen und dann die (sportlichen) Erfolge wichtig sein.


Wir haben eine bestmöglich geprägte, absolut gesunde und selbstbewusste Hündin bekommen. Solche Welpen möchten wir auch den künftigen Besitzern weitergeben. Deshalb werden die Welpen bis zur Abgabe mit verschiedensten Situationen stressfrei vertraut gemacht und natürlich entwicklungsgerecht ernährt.
Denn nur ein körperlich und geistig gesunder Hund kann Freude schenken und annehmen.

Damit jeder Welpe den Besitzer bekommt, mit dem er glücklich ist (und natürlich auch umgekehrt), möchten wir Interessenten möglichst früh kennen lernen.

Selbstverständlich werden die Welpen vor der Abgabe mit 8 Wochen
Sie werden natürlich A-Papiere erhalten.